Schönheitstricks, die Sie testen müssen!

Warme Wimpernzange

Welche Frau mögt keine schwungvollen Wimpern? Wir kaufen Wimperntuschen mit solchen Bürstchen, die uns dabei helfen sollen. Wir verbringen viel Zeit bei einer Kosmetikerin oder verwenden verschiedene seltsame Gadgets, um einen schönen Look zu erreichen. Die beste Methode ist aber, die Wimpernzange mit der Föhne zu erwärmen. Dank der Wärme bewahren die Wimpern länger die Locke. Vergessen Sie aber nicht, dass Sie zuerst die Wimpernzange und erst dann eine Mascara anwendet können – nicht umgekehrt! Warum? Erstens, sie könnten das Gadget beschmutzen. Zweitens, die Wimperntusche, der Eyeliner oder die Augenschatten könnten sich verschmieren. Sie können auch anstelle der Wimpernzange einen kleinen Lockenstab oder Thermowimperformer kaufen. Was wählen Sie?

Schwalbenschwanz auf der Auge

Die mit dem Eyeliner oder einem schwarzen und weichen Augenkonturenstift gezogenen Lidstriche sind Hits unter Frauen. Nicht jede weiß aber, wie sie diese Kosmetikprodukte anwenden sollte. Es passiert häufig, dass die Augenstriche zu dick oder ungleichmäßig sind. Wenn Sie einen perfekten Lidstrich ziehen wollen, der umgangssprachlich „Schwalbenschwanz“ genannt wird, sollen Sie zuerst die Wimpern tuschen. Auf diese Weise könnten Sie beurteilen, welcher Strich passt und wie er genau aussehen soll. Die Augenschminke kann Ihnen wirklich Spaß machen!

Auftragen der Lidschatten mit den Fingern

Das Auftragen der Lidschatten mit den Pinseln ist schon eine Tradition. Ein Teil der Stylisten meint, dass die synthetischen Pinsel dazu am besten sind, die Anderen setzen dagegen auf Pinsel mit den natürlichen Borsten und Holzelementen. Es gibt auch Personen, die diese Kosmetikprodukte mit den kleinen Applikatoren mit einem Schwamm auftragen. Wussten Sie aber, dass die Lidschatten mit den Fingern aufgetragen werden können? Die Konsistenz von einigen Produkten ist fast ideal für eine solche Methode. Auf diese Weise ist das Kosmetikprodukt intensiver, die Farbe ist langanhaltend und die Haut gleichmäßig mit dem Produkt bedeckt.

Super-Volumen der Haare

Wenn die Frauen früher mehr Volumen ihren Haaren verleihen wollten, toupierten sie sie einfach. Dieser Trick beschädigt aber leider die Strähnen, trocknet sie aus und führt zur Brüchigkeit. Die Haare werden also durch diesen Eingriff schwächer und dünner bereits am Ansatz. Heute werden die Schaumfestiger, Lockenwickler oder spezielle Techniken des Föhnens zum größeren Volumen angewendet. Unsere Frisur ist folglich elegant und unsere Haar sind stark und glänzend.