Die acht Geboten aus dem Osten – Geheimnis der Schönheit der Koreanerinnen!

Die asiatische Schönheit ist seit Langem ein Muster für westlichen Frauen, die mit verschiedenen Methoden versuchen, so frisch, schön und jung wie Asiatinnen auszusehen. Wir beneiden die östlichen Frauen darum, dass sie im Alter von 40 Jahren so jung wie ihre Töchter aussehen. Was können Sie machen, um so strahlend auszusehen? Beachten Sie die acht Geboten!

1. Mattieren Sie nicht die Haut

Die Asiatinnen haben eine andere Einstellung zum strahlenden Teint als die Europäerinnen. Laut asiatischen Frauen bedeutet eine glänzende Haut, dass sie richtig befeuchtet und gesund ist. Es wird hier natürlich ein gesunder Glanz gemeint, keine fettige Haut. Die Koreanerinnen wenden also sehr große Mengen von Serums, Ölen und Befeuchtungscremes.

2. Wählen Sie Mädchen-Farben

Die asiatische Schönheit bedeutet eine transparente und bleiche Haut in einer Verbindung von pfirsichfarbigen, aprikosenfarben oder zart rosa Lippen und Augen. In Korea tragen nicht nur die Teenagers die rosa Farben auf den Lippen. Die erwachsenen Frauen aus dem Osten lieben die Mädchen-Schminke.

3. Kaufen Sie eine Foundation mit dem Schwamm

Cushion Compact, also Foundationen mit dem Schwamm, sind unbedingt in der asiatische Makeup-Welt. Das ist ein koreanischer Hit, dessen leichte natürliche und nicht beschwerende Formel beliebt in Korea ist. Frauen aus Asien mögen nicht, zu viel Kosmetikprodukte auf das Gesicht aufzutragen.

4. Tragen Sie die Haarmasken auf

Koreanische Frauen haben von Natur aus die gesunden und glänzenden Haare. Trotzdem lieben sie unterschiedliche Eingriffe (Färben, Styling), die die Haarsträhne beschädigen könnten. Sie haben immer noch gesunde Haare, weil sie besonders häufig die regenerierenden Haarmasken auftragen.

5. Einklopfen statt Hineinreiben

Die Technik des Auftragens von Kosmetikprodukten ist sehr wesentlich. Die Frauen aus Asien entdeckten, dass sie in die Haut eingeklopft werden sollen, weil wir auf diese Weise die Blutgefäße zusätzlich zur Arbeit anregen und die Zutaten schneller in die Haut einziehen.

6. Essen Sie Saison-Produkte

Eine gesunde Ernährung hat einen großen Einfluss auf die Schönheit. Die Diät der koreanischen Frauen besteht eigentlich vor allem aus einem Vollkornreis, den Saison-Gemüsen, Meerfrüchten und Kimchi (eine traditionelle koreanische Speise aus sauren Gemüsen) – das beeinflusst die Gesundheit der Haut.

7. Waschen Sie das Gesicht zweimal

Es lohnt sich, ein bisschen mehr Zeit abends der Gesichtspflege zu widmen, damit die Heut genau gereinigt wurde. Die Asiatinnen beginnen die Reinigung von nicht schäumenden Produkten auf der Grundlage der Öle. Danach waschen Sie das Gesicht noch einmal, diesmal mit einem Reinigungsgel.

8. Tragen Sie eine Essenz auf das Gesicht auf

Die letzte Etappe der Hautpflege ist für Koreanerinnen das Auftragen einer Essenz. Europäische Frauen beenden die Pflege meistens mit dem Tonisieren. Nach dem Tonisieren ziehen die östlichen Frauen noch viel Nutzen von einer Essenz, die den pH-Wert angleicht und befeuchtet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *